Neubau Zweifamilienhaus in Wikon

Ausgangslage

  • Der Baubereich liegt auf einer Restparzelle in einer heterogen bebauten Wohnzone.

  • Auf dem Gelände gibt es zwei alte Obstbäume.

 

Ziele

  • Die baureglementarisch mögliche Wohnfläche wird voll ausgeschöpft.

  • Es werden zwei Wohneinheiten geschaffen.

  • Das Gebäude ist als Plusenergiehaus konzipiert, es produziert mehr Energie als es zur Beheizung und zur Warmwasserbereitung benötigt.

  • Bauökologie und der möglichst geringe Aufwand an Grauer Energie sind wegleitende Kriterien.

 

Architektonische Massnahmen

  • Verzicht auf eine Unterkellerung

  • Raumprogramm mit einer 2- und einer 5-Zimmer-Maisonettewohnung und einem eingeschossigen Anbau mit Garage und Abstellraum

  • Wände, Decken und Dach bestehen aus vorfabrizierten Holzelementen.

  • Erhaltung eines alten Obstbaumes

  • Minergie-A-Eco-Zertifizierung

 

Haustechnische Massnahmen

  • Fernwärmeanschluss

  • Sonnenkollektoranlage

  • Photovoltaikanlage

Architekturbüro Eichhorn · Peter Eichhorn · dipl. Architekt HTL · Minergiefachpartner

Lärchenweg 12 · 6430 Schwyz

041 810 06 24 · 078 868 61 03 · peter.eichhorn@bluewin.ch